Sicherheit braucht sichere Kontrollen

Wir wollen, dass Sie sich sicher fühlen. Bitte haben Sie aber auch Verständnis für uns!

Zum Beispiel in Situationen, die nicht ganz eindeutig sind. Helfen Sie uns, Missverständnisse zu vermeiden. Und so können Sie uns bei eventuellen Kontrollen unterstützen:

  • Abruptes Abbremsen und Anhalten vermeiden
  • Keine hastigen oder unvorhersehbaren Bewegungen
  • Kein schnelles Hineinfassen in die Bekleidung, in Taschen oder das Handschuhfach
  • Kein verstecktes Hantieren
  • Keine gefährlich wirkenden Gegenstände ergreifen..

In jedem Falle:

  • Befolgen Sie ganz genau die Anweisungen von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten.
  • Schalten Sie bei Dunkelheit die Innenbeleuchtung Ihres Fahrzeuges ein.
  • Legen Sie nach dem Anhalten zunächst die Hände auf das Lenkrad.
  • Weisen Sie unbedingt auf mitgeführte Waffen oder andere gefährliche Gegenstände hin.
  • Kündigen Sie eigenes Verhalten wie zum Beispiel den Griff nach den Ausweispapieren deutlich an.