Menu
menu

Wasserschutzpolizeirevier Land Sachsen-Anhalt (WSPRev LSA)

Herzlich Willkommen

Auf den folgenden Webseiten möchten wir allen Interessierten einen Einblick in die Aufgaben, Ausstattung und Zuständigkeiten der Wasserschutzpolizei in, auf und an den zahlreichen Gewässern unseres Landes geben.
Für alle Gewerbetreibenden, Schiffsführer, Wassersportler, Touristen und am Wassersport interessierte Bürgerinnen und Bürger hält die Wasserschutzpolizei viele aktuelle Hinweise in Bezug auf allgemeine Sicherheits- und Sorgfaltsregeln bereit.

Wir sind bestrebt unsere Internet-Informationen regelmäßig zu aktualisieren. Seien Sie neugierig, es lohnt sich, uns häufiger auf diesen Seiten zu besuchen.
Als Ihr Partner für Sicherheit auf den Binnenwasserstraßen wünsche ich Ihnen jederzeit schöne erlebnisreiche, erholsame und vor allen unfallfreie Stunden auf den Gewässern Sachsen-Anhalts. 

Aufgaben der Wasserschutzpolizei

Schifffahrtspolizeiliche Vollzugsaufgaben

  • Gefahren für den Schiffsverkehr ermitteln und Maßnahmen zu ihrer Abwehr treffen
  • Einhaltung der Vorschriften über das Verhalten im Verkehr, Ausrüstung, Besatzung und besonderer Bestimmungen
  • Betrieb und Kennzeichnung von Wasserfahrzeugen Überprüfung der Schiffspapiere, der Befähigungsnachweise des Schiffsführers, der Mannschaften, Führer von Sportbooten sowie Fähren
  • Zusammenarbeit mit den Sportclubs und Vereinen im Bereich der Wasserstraßen

Umwelt und Naturschutz

Verhinderung und Verfolgung von:

  • Verunreinigung eines Gewässers
  • Umweltgefährdender Abfallbeseitigung
  • Unerlaubtes Betreiben von Anlagen
  • Gefährdung schutzbedürftiger Gebiete
  • Verstöße gegen das Fischereirecht
  • Durchsetzung der Vorschrift über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen (ADN)

Gebietsinformation

Bundeswasserstraßen
Elbe, Saale, Untere Havel-Wasserstraße, Mittellandkanal und Elbe-Havel-Kanal einschließlich deren Nebenkanäle sowie Häfen und wasserbauliche Anlagen
Landesgewässer, auf denen Schifffahrt ausgeübt wird, zum Beispiel:
obere Saale, Unstrut, Arendsee, Niegripper See, Goitzsche, Concordiasee, Süßer See

Das Wasserschutzpolizeirevier Land Sachsen-Anhalt und seine Dienststellen betreuen 
ca. 560 km Bundeswasserstraße
ca. 190 km fließende Landesgewässer
ca. 6.500 ha Seenfläche.

Wasserschutzpolizeirevier
Markgrafenstraße 12
39114 Magdeburg

Tel: +49 (0)391 - 546 0
Fax: +49 (0)391 - 546 2522

Leitung
Polizeidirektor
Frank Rim