Polizeiliches Führungszeugnis

Ich brauche ein polizeiliches Führungszeugnis. Wo kann ich das bekommen?

Ein polizeiliches Führungszeugnis wird grundsätzlich nicht bei der Polizei, sondern im Bundeszentralregister in Berlin ausgestellt. Beantragt werden kann es bei den Stadt- oder Gemeindeverwaltungen, die für Ihren Wohnort zuständig sind.

Nähere Informationen zum Führungszeugnis finden sich unter der www.bundeszentralregister.de.

Richtiges Verhalten bei einer Verkehrskontrolle

Wie soll ich mich bei einer Verkehrskontrolle verhalten?

Wenn die Polizei eine  Verkehrskontrolle durchführt, dann muss sie einkalkulieren, dass dies von Seiten der kontrollierten Bürger nicht in jedem Falle völlig gefahrlos ablaufen kann.

Nach Mordanschlägen in der Vergangenheit auf Polizeivollzugsbeamte bittet die Polizei die Bürger um Verständnis für Maßnahmen zur Eigensicherung.

Damit bei Verkehrskontrollen keine Missverständnisse aufkommen, sollten Sie folgendes beachten:

  • nicht abrupt bremsen oder anhalten
  • keine hastigen oder unvorhersehbaren Bewegungen ausführen
  • fassen Sie nicht übereilt in Bekleidung, in Taschen oder in das Handschuhfach
  • hantieren Sie nicht versteckt im Auto und ergreifen Sie keine gefährlich wirkenden Gegenstände
  • befolgen Sie unbedingt die Anweisungen der Polizeibeamten
  • schalten Sie die Innenbeleuchtung Ihres Wagens ein
  • legen Sie nach dem Anhalten die Hände sichtbar auf das Lenkrad
  • sollten Sie Waffen oder tatsächlich gefährliche Gegenstände bei sich führen, so teilen Sie das der Polizei mit
  • sagen Sie vorher, wenn Sie sich beispielsweise in die Taschen greifen, um Ihre Ausweispapiere herauszunehmen

Kleiner Waffenschein

Wo erhalte ich einen kleinen Waffenschein?

Waffenrechtliche Erlaubnisse, sprengstoffrechtliche Erlaubnisse im nicht gewerblichen Bereich und Anzeigen/Genehmigungen zum Abbrennen eines Feuerwerkes erteilen in den kreisfreien Städten die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord (Magdeburg), die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd (Halle) sowie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost (Dessau-Roßlau).

Für Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz außerhalb der kreisfreien Städte sind die jeweiligen Landkreise bzw. Landratsämter zuständig.

Versammlungsbehörde

Wo kann ich eine Versammlung anmelden?

Gemäß § 12 Landesversammlungsgesetz ist eine versammlungsrechtliche Veranstaltung im Regelfall spätestens 48 Stunden vor Bekanntgabe der Veranstaltung (bspw. durch Einladen der Teilnehmer, Verteilen von Informationsmaterial zur Veranstaltung, Bewerbung in sozialenn Netzwerken etc.) bei der zuständigen Versammlungsbehörde anzumelden.

In den kreisfreien Städten stellen die Versammlungsbehörden die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord (mit Sitz in Magdeburg), die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd (mit Sitz in Halle) und die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost (mit Sitz in Dessau) dar.

Für Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz außerhalb der kreisfreien Städte sind die jeweiligen Landkreise bzw. Landratsämter zuständig.

Kinderpornographie

Was soll ich tun, wenn ich kinderpornografische Bilder im Internet finde?

Werden Ihnen als Internetnutzer Fotos mit kinderpornografischem Inhalt unaufgefordert zugesandt - als E-Mail oder im Chat -, sollten Sie die Bilder speichern und unverzüglich an Ihre nächste Polizeidienstelle übergeben. Oder aber, Sie senden die Daten per Mail an eine im Internet angegebenen Polizeidienststelle über das elektronische Polizeirevier.

Ein wichtiger Hinweis: Danach sollten Sie umgehend die Bilder von der eigenen Festplatte löschen, damit Sie nicht in den Verdacht einer eigenen Beteiligung geraten. Ebenso sollten Sie sich verhalten, wenn Sie beim Surfen im Internet auf derartige Darstellungen stoßen. Auch dann informieren Sie bitte Ihre nächste Polizeidienststelle und geben Sie die Netzadresse oder Newsgruppe sowie Absender und Titel des Artikels zu notieren und ebenfalls der Polizei mitzuteilen.